Rohrbruch in der Gemeinde Agethorst.

Der Wasserverband Unteres Störgebiet repariert die beschädigte Wasserleitung.
Nach einem Wasserrohrbruch am heutigen Vormittag kommt es zu Behinderungen in der gesamten Gemeinde Agethorst.

Chronik Abwasser

Zum 01.02.2006 erfolgte die Umbenennung zum Wasserverband Unteres Störgebiet, da der Verband zusätzlich die Abwasserentsorgung in seine Satzung übernommen hat.

Im Zuge der Umbenennung hat die Gemeinde Nienbüttel, als erste Gemeinde, die Aufgabe der Abwasserentsorgung an den Wasserverband Unteres Störgebiet übertragen. Gleichfalls wurde in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde die zentrale Ortsentwässerung geplant und ausgebaut. Die Anlage wurde im Dezember 2006 in Betrieb genommen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 1,1 Mio. Euro für insgesamt 200 EWG inkl. Reserven.
 

Störungsdienst

24 Stunden für Sie da.
Der Störungsdienst hilft Ihnen bei akuten Problemen mit der Wasserversorgung.
Telefon: 04823 94070

... weitere Kontaktadressen


Härtebereich

Der Härtebereich variert je nach Versorgungsbereich zwischen "weich" und "mittel".
Die genauen Werte können Sie hier nachsehen oder unter: 04823 / 9407-21 oder 04823 / 9407-14 telefonisch erfragen.

... mehr Informationen


Informationen zum Trinkwasserleitungsbau

Heute besteht im Gegensatz zu früher die Möglichkeit, die Leitung im horizontalen Bohrverfahren zu verlegen.

Bilder und Informationen ansehen